17.06.99


Ferne Westumgehung


Umgehungsstrasse Untereisesheim


Vom Straßenbauamt liegt jetzt eine überarbeitete Planung vor, die insbesondere für die Variante 5 (Westumgehung) einen größeren Bogen um Untereisesheim herum vorsieht. Das war ja auch auf Grund der Geländeform von Anfang an naheliegend. Die Trasse beeintächtigt jetzt nicht mehr das Wiesen- und Gartengelände zwischen Mühlbachsee und Kleintierzüchterheim und umgeht auch die Kleingartenanlage. Verbraucht wird nur noch Ackerland. Gefallen wird es nur den Obereisesheimern nicht, da die Straße dann doch viel auf ihrer Markung verläuft.


Die Heilbronner Stimme schrieb heute allgemein zum Thema Umgehungsstraßen im Kreis:

Geldnot setzt dem Tatendrang enge Grenzen
...
Die Umgehungen in Ilsfeld und Bad-Wimpfen / Untereisesheim sind im Stadium des Vorentwurfs und werden, wie Hans Klischat, Chef des Planungsamts, erklärt, "intensiv" verfolgt. Für Ilsfeld werden Kosten von 21 Millionen angenommen, für Wimpfen / Untereisesheim rechnet Häfner mit 70 Millionen für die Westvariante. Besonders die Wimpfener Umgehung hält er für "unwahrscheinlich wichtig", weil die Luftqualität das Heilbad-Prädikat in Frage stellt. "Auch diese Straße soll bis 2012 fertig sein."
...


Von einer Stellungnahme des Untereisesheimer Gemeinderats wurde bisher noch nichts gehört.